Sonodamp mobiles schirme

Alle ATIS Produkte
  • Absorbel
  • Absormet
  • Acupol
  • Airisol
  • Airisolflex
  • Barycell
  • Baryfloor
  • Baryfol
  • Baryvibro
  • Caldifoam
  • Caldifol
  • Caldivibro
  • Filler for baffle silencers
  • Flameguard
  • Isoleco
  • Polysonic
  • Rugran
  • Sonimass
  • Sonivibro
  • Sonobaffle
  • SonoClean
  • Sonodamp
  • Sonofoam
  • SonoSorber
  • SonoTube
  • Sylodyn
  • Sylomer
  • Terokal
  • Tramicell
  • Vibrafon
  • Absorbel Aglo
  • Absorbel E S
  • Absorbel Nop
  • Absorbel PU
  • Absorbel S
  • Absormet RSP
  • Acupol
  • Airisol Board
  • Airisol Duct
  • Airisolflex
  • Barycell PU B
  • Baryfloor
  • Baryfol X2
  • Baryvibro 608
  • Baryvibro V607
  • Caldifoam Q FR
  • Caldifol FR
  • Caldifol P
  • Caldivibro 163 F
  • Caldivibro 192 S
  • Caldivibro CLD
  • Filler for baffle silencers
  • Flameguard
  • Isoleco Absorbers
  • Isoleco Baffle
  • Polysonic
  • Rugran
  • Sonimass
  • Sonivibro BF
  • Sonivibro BP
  • Sonivibro R
  • Sonivibro SDP
  • Sonobaffle
  • SonoClean
  • Sonodamp
  • Sonofoam PU B
  • SonoSorber
  • SonoTube
  • SonoTube Knie-Stück
  • SonoTube T-Stück
  • Sylodyn
  • Sylomer
  • Terokal 2444
  • Tramicell 7.25
  • Vibrafon CHP
  • Vibrafon WMP
Hersteller

Ein Sonodamp mobiles Schirm ist eine entsprechend den Kundenwünschen gefertigte schalldämmende und -absorbierende Wand (ein- oder doppelseitig). Ein Sonodamp schallabsorbierendes - und -dämmendes Element ist aus 1,5 mm dickem kontinuierlich feuerverzinktem Stahlblech gefertigt. Diese Platte wird eingebaut, und das Element wird mit einer speziellen schallabsorbierenden Glaswolle mit einer Dichte von 20 kg/m³ gefüllt.

Mit diesem Schallabsorptionsmaterial wird ein hoher Schallabsorptionskoeffizient in einem breiten Frequenzbereich erzielt. Die Glaswollschicht wird mit akustisch transparentem Abdeckvlies abgedeckt; wenn die Glaswolle mit Wasser, Öl oder Chemikalien in Berührung kommt, wird eine akustisch transparente PE-Folie angewandt. Auf der Seite des Abdeckvlieses wird zu Schutzzwecken 1,0 mm dickes, perforiertes, kontinuierlich feuerverzinktes Stahlblech angebracht. Der Perforationsgrad beträgt 33%. Hierdurch wird die optimale Funktionsweise des Absorptionsmaterials garantiert. Die Gesamtdicke des Elements beträgt 55 bzw. 105 mm; das Gewicht beträgt 21 bzw. 22 kg/m². Die Wand und die Füllung sind keim- und fäulnisfrei und nach NEN 6065, Klasse 1, nicht brennbar.

  • Schallschutz

  • Brandschutz

  • Hochtemperatur

  • Kälteschutz & Wärmeschutz

  • Zubehör

Eigenschaften